Innovation, Kultur & Kompetenz

mit diesem Dreischritt zum Erfolg

Auftrag

Unterstützung beim Aufbau von Innovationsmanagement

Kunde

Spezialmaschinenbau, Anlagenbau
ca. 18.000 Mitarbeiter global

Zielgruppe

ca. 80 Innovation Coaches
ca. 60 Innovation Managers bzw. Mitglieder von Decision Boards

Fragestellung / Problem

  • Wie kann eine sehr Technik-/Ingenieur-lastige Kultur von innen und außen so beeinflusst werden, dass eine „neue“ Offenheit für Ideen und Innovationen bestehen?
  • Wie etabliert man welche Strukturen und Gremien, damit Ideengenerierungs- und Verfolgungsprozesse nachhaltig verarbeitet werden? Damit am Prozessende eine größere Menge an vermarktbaren Innovationen herauskommt, als es heute der Fall ist?
  • Wie können wir „Innovation Coaches“ und „Innovation Managers“ für diese Ziele entsprechend qualifizieren?
  • Wie gelingt es, die Organisation mit den „Core and supporting behaviors“ sinnvoll zu infizieren?

Aktivitäten

  • Beratung des Kunden im Themenfeld „Innovationsstrukturen“
  • Entwicklung und Umsetzung verschiedener Trainings-/ Ausbildungskonzepte für u.a. die o.g. Zielgruppen

Erfolgsfaktoren

  • Management Board und darunter agierende Top-Executive-Gremien unterstützen den Ansatz der Kulturveränderung glaubhaft und nachhaltig
  • Entscheidungsgremien finden eine gute Balance zwischen Chancensuche und Risikovermeidung und dem Druck als Aktiengesellschaft schnell Erfolge liefern zu müssen. Denn wenn die Risikovermeidung überwiegt, haben kreative Ideen kaum eine Chance, da sie im Entscheidungsprozess frühzeitig wegen „Unwirtschaftlichlkeit“ eingestellt werden.

Projektdauer

2017 bis….voraussichtlich 2019

Besonderheiten im Projektverlauf

…wir berichten später hierzu…

Ergebnis

…wir sind auch schon sehr gespannt…